Hausgarten im Alanddorf Wanzer

Schön und wohnlich hat sich Familie Kloss ihr altes Bauernhaus in Wanzer gestaltet. Schön und wohnlich sollte auch der Garten werden. So entstand in zehnjähriger liebevoller Arbeit ein "Wohngarten" mit fünf "Zimmern". Das sind die verschiedenen Terrassen wie eine Sonnen- und eine Schattenterrasse sowie andere Plätze zum Ausruhen und Sich-Zurückziehen. Drumherum wurden Themengärten gestaltet. Dazu gehören ein Waldbeet, ein Gemüsegarten mit Gewächshaus, ein Beet mit Stauden, ein Steinbeet und eine schön gestaltete Fläche mit Kräutern. Ihr Bedürfnis, "draußen" wohnen zu wollen, hat Familie Kloss ansehenswert umgesetzt.

Das grün eingepackte Fachwerkhaus von 1811 versprüht altertümliches Flair aus dem 19. Jahrhundert. Verschiedenen Gartenräume, ein Bauerngarten und Kräuterbeete laden zum Staunen und Flanieren ein. Auf der Beobachtungskanzel blickt man in die Feldflur des ca. 1.000 m² großen Gartens.

Leistungen:Besichtigung der Bockwindmühle Wanzer möglich, rollstuhlgeeignet, Hunde erlaubt.
Termine 2017: 18. Juni
Öffnungszeiten:10-18 Uhr
Bemerkungen:B 189 zwischen Seehausen und Geestgottberg, abbiegen in Richtung Pollitz / Aulosen, in der Ortsmitte direkt an der Durchfahrtsstraße gelegen.

Kontakt

Christina Kloss
Dorfstraße 25
39615 Aland/OT Wanzer
Tel. 039395 91888
bernhard.kloss(at)gmx.de.

Anreise mit Bus und Bahn

Planen Sie Ihre Reise nach Altmark mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise mit dem Auto

Planen Sie Ihre Reise nach Altmark mit dem Auto.