Willkommen in Bismarck’s Land

Willkommen an Deutschlands preußischer Wiege

Den Blick ins Weite. Hat er ihn von hier mitgebracht? Aus seiner Heimat? Aus der Altmark? Und den Blick fürs Wesentliche, fürs Große? Den Sinn für die Feinheiten der Sprache, den man ihm nachsagt? Einmal saß er neben der Frau des ungarischen Gesandten, die sich bei ihm über die vielen Wörter beschwerte, die im Deutschen von ähnlicher oder gleicher Bedeutung seien. Als Beispiel nannte sie schlagen und hauen. Oh, da hatte sie aber einen begeisterten Erklärer gefunden: "Sehen Sie, diese prachtvolle Standuhr schlägt die Stunden, aber sie haut sie nicht!" So der "Eiserne Kanzler". Die Dame führt ein weiteres Beispiel an: "Gesandt und geschickt!" Bismarck kontert, auch hier könne er nicht zustimmen, denn ihr Mann sei ja Gesandter, freilich kein geschickter.

Die Bismarcks. Von hier kommen sie also. Seit vielen Generationen sitzt die weitverzweigte Familie in der Altmark, der Wiege Preußens. Mit Blick auf seine Herkunft bezeichnete sich der "Eiserne Kanzler" gern als "Urpreuße". Die Schlösser und Gutshäuser der Familie sind auch heute, wie seit jeher, Treffpunkte gesellschaftlichen Lebens.

Wer preußische und deutsche Geschichte hautnah am Original-Standort erleben will, begibt sich auf die "Bismarck Route". 1270 beginnt die altmärkische Geschichte der Familie in der Hansestadt Stendal. Der Dom St. Nikolaus, die Marienkirche, die zwei großartigen Stadttore erinnern hier noch an Macht und Einfluss der Familie. Die "Bismarck Route" führt quer durch die Altmark, lässt immer wieder staunen, wie eine Familie auf so imposante Weise einen Landstrich prägen kann. Da sind die Schlösser und Herrenhäuser zu bestaunen, der zum touristischen Netzwerk "Gartenträume - Historische Parks in Sachsen-Anhalt" gehörende Park von Briest, das Schönhausener Bismarck Museum. Mit dem "Reiseverführer" legen wir Ihnen, liebe Leserin und lieber Leser, eine Broschüre vor, die Sie auf Ihrem Weg auf den Spuren des ersten deutschen Kanzlers begleiten und mit den notwendigen Erstinformationen ausstatten will.