Der Altmarkrundkurs

Im Städtedreieck Hamburg-Berlin-Hannover

Die Strecke:

Sie verläuft zumeist auf naturbelassenen, befestigten Feld- und Waldwegen sowie auf Abschnitten mit Verbundpflaster und wenig befahrenen Landstraßen. 

Alle charakteristischen Landschaften, wie die Elbauen, der Drömling, die Altmärkische Wische bis hin zum Elb-Havel-Winkel und das Jerichower Land werden vom ausgeschilderten Radrundkurs durchquert.



In den Städten, die der Radweg berührt, zeugen schmucke Fachwerk- und imposante Bürgerhäuser sowie stolze Stadttore vom längst verblühten Reichtum der Hanse. Mächtige romanische und gotische Kirchen mit ihren seltenen sakralen Schätzen laden zu einem Besuch links und rechts des Weges ein.

Auskunft zum Streckenverlauf

Die Strecke:
Sie verläuft zumeist auf naturbelassenen befestigten Feld- und Waldwegen sowie auf Abschnitten mit Verbundpflaster und wenig befahrenen Landstraßen.

Auskunft über Bus und Bahn:
Informationssystem Nahverkehr Sachsen-Anhalt, Tel. 01805/331010
Nahverkehrssrevice Sachsen-Anhalt GmbH
Personengesellschaft Altmarkkreis Salzwedel mbH
Altmark-Bus GmbH Stendal


Die kostenlose Mitnahme von Fahrrädern in allen Regionalzügen der Altmark ist möglich! Übernachtungstipps in der Altmark.